AMERIKANISCHE UNTERSTÜTZUNG DER SOWJETS WAEHREND DES KRIEGES

AMERIKANISCHE UNTERSTÜTZUNG DER SOWJETS WAEHREND DES

KRIEGES

Ein wichtiges Bausteinchen zum Verstehen des Geschehens des Krieges ist ein sehr

markantes Buch, das von all den großen Medien, Filmproduzenten und den meisten

Bibliotheken um jeden Preis gemieden wird: »From Major Jordans Diaries« (Aus den

Tagebüchern des Major Jordan).

JORDAN war ein Kriegsveteran des 1. Weltkrieges und bekam wegen seiner militärischen

Erfahrung den Posten eines »Lend Lease« (leihen, vermieten) Expedienten und

Verbindungsoffiziers zu den Russen. Die ersten zwei Jahre diente er in Newark, Montana und

ab dem 10. Mai 1942 im »United Nations Depot No 8, Lend Lease Division, Newark Airport,

Newark, New Jersey, International Section, Air Service Command; Air Corps; US Army.«

MAJOR RACEY JORDAN war die Verbindungsperson zwischen den USA und den Russen.

Er war sehr überrascht über den Einfluß des russischen Obersten ANATOLI KOTIKOV auf

Roosevelts Assistenten HARRY HOPKINS. Jedesmal, wenn die Sowjets etwas brauchten,

auch Spezialzubehör, genügte ein Anruf Kotikovs an Hopkins und schon wurde geliefert.

Später fielen Jordan die schwarzen Koffer auf, die bei fast allen Lieferungen dabei waren und

er wurde neugierig. Es ist eine abenteuerliche Geschichte, wie es ihm später gelang, ein paar

von diesen zu öffnen. Er fand Papiere über Kernfusion, eine Liste der Materialien auf dem

Flug in die Sowjetunion, dabei zwei Pfund Uran 92 und Deuterium. Er wußte zu dieser Zeit

nicht, was das alles zu bedeuten hatte. Jordan schrieb später ein Tagebuch mit genauen

Angaben über diese und weitere Vorfälle. Unter anderem war in Sibirien ein Geldflugzeug

abgestürzt, auf dem sich Druckplatten, Papier und sonstiges Material befanden, damit die

Russen das gleiche Besatzungsgeld für Deutschland drucken konnten wie die USA!

Durch das »Lend Lease«-Abkommen wurden Stalin von den USA 20,000 Flugzeuge, fast

400,000 Lkws, doppelt soviele Panzer wie sie zu Anfang des Krieges hatten, Lokomotiven,

Autos, Nahrungsmittel, sowie

Geheimmaterial usw. geliefert. Warum haben die USA den Russen im 2. Weltkrieg solch

massive

Hilfe geleistet? Und dies waren nur ein paar Beispiele. Die Illuminati waren die Schöpfer des

roten Regimes. Sie wußten genau was sie machten. Sowjetrußland war ein klar erkennbares

Werkzeug in ihrem Plan (Protokolle), die ganze Welt in einer neuen Weltordnung zu

versklaven.(96)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Allgemein, Deutsches Reich, Deutschland, Europa, Geschichte, Illuminaten, Politik, Zeitgeschehen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s