Pentateuch

Und auch im Pentateuch (dem hebräische A.T.) steht Ähnliches:

Im A.T. finden wir im 5. Buch Mose (23/32) folgendes: „Von einem Ausländer darfst Du Zinsen (im

Luthertext: Wucher) nehmen, aber nicht von Deinem Bruder (Juden), auf daß Dich Jahwe…segne in

allem…“

Oder im 5. Buch Mose (7/6) heißt es: „Dich hat der Herr, dein Gott, auserwählt zum Volk des

Eigentums aus allen Völkern, die auf Erden sind.“

Und im 5. Buch Mose (15/6) lesen wir: „Denn der Herr, dein Gott, wird dich segnen, wie er dir

zugesagt hat. Dann wirst du vielen Völkern leihen, doch du wirst von niemand borgen; du wirst über

viele Völker herrschen, doch über dich wird niemand herrschen.“

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Allgemein, Bundesland, Deutsches Reich, Deutschland, Europa, Illuminaten, Politik, Zeitgeschehen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s