INFORMATIONSKONTROLLE

Füge hier d← DER INTERNATIONALE WAEHRUNGSFONDS IWFENERGIE ALS WAFFE →
INFORMATIONSKONTROLLE
Veröffentlicht am 28/09/2012 von yohanaan
INFORMATIONSKONTROLLE
Die bayerischen Illuminaten fingen schon zur Zeit der französischen Revolution an, in
Leseclubs ihre Propaganda zu verbreiten, um die Meinungen der Leser ihren Zielen
anzupassen. Später, während des 19. Jahrhunderts, als die Rothschilds die Bank of England
bereits übernommen hatten, nahmen sie die jüdische »REUTERS«-Zeitung als Mittel zum
Zweck. Zeitungsverlage, wie der »WOLFF« und die französische »HAVAS«, hatten das
gleiche im Sinn, um ein internationales Nachrichtenmonopol aufzubauen.
Der CFR (Council of Foreign Relations) und das RIIA (Royal Institute for International
Affairs) wurden beide durch den »Round Table. ins Leben gerufen, um dessen Einfluß
auszuweiten. Das RIIA entstand bereits im Kopfe Cecil Rhodes (Britisch-südafrikanischer
Staatsmann und Diamantenmillionär), der die britische Herrschaft auf die ganze Welt, aber
ganz besonders auf die USA, ausdehnen wollte.
Eine Möglichkeit, die Massen zu kontrollieren, ist das schon erwähnte »social conditioning«
des RIIA. Diese bildeten den Militärtechniker Major JOHN RAWLINGS REES aus, der
später das TAVISTOCK INSTITUTE FOR HUMAN RELATIONS in Sussex, England,
eröffnete. Das »Tavistock Institute« ist das Kernzentrum der psychologischen Kriegsführung
Englands. Tavistock-Methoden wurden, wie bereits erwähnt, in England wie auch in den USAeine Gedanken hinzu… (optional)

wahrheit33

INFORMATIONSKONTROLLE
Die bayerischen Illuminaten fingen schon zur Zeit der französischen Revolution an, in
Leseclubs ihre Propaganda zu verbreiten, um die Meinungen der Leser ihren Zielen
anzupassen. Später, während des 19. Jahrhunderts, als die Rothschilds die Bank of England
bereits übernommen hatten, nahmen sie die jüdische »REUTERS«-Zeitung als Mittel zum
Zweck. Zeitungsverlage, wie der »WOLFF« und die französische »HAVAS«, hatten das
gleiche im Sinn, um ein internationales Nachrichtenmonopol aufzubauen.
Der CFR (Council of Foreign Relations) und das RIIA (Royal Institute for International
Affairs) wurden beide durch den »Round Table. ins Leben gerufen, um dessen Einfluß
auszuweiten. Das RIIA entstand bereits im Kopfe Cecil Rhodes (Britisch-südafrikanischer
Staatsmann und Diamantenmillionär), der die britische Herrschaft auf die ganze Welt, aber
ganz besonders auf die USA, ausdehnen wollte.
Eine Möglichkeit, die Massen zu kontrollieren, ist das schon erwähnte »social conditioning«
des RIIA. Diese bildeten den Militärtechniker Major JOHN RAWLINGS REES aus, der
später das TAVISTOCK…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.909 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s